WGV Zahnzusatzversicherung Test und Erfahrungen

Die Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. kann in zahlreichen Tests prämiert werden. Darunter auch die angebotene Zahnzusatzversicherung in den Tarifen „Basis“ und „Optimal“ für noch mehr Leistungen. Auch die Kundenerfahrungen fallen sehr gut aus. Wird der Stuttgarter Versicherer in der PASS-Studie „Online-Insurance“ zum besten Kundenportal erklärt, kann die Zahnversicherung im Finanztest mit einer sehr guten Bewertung abschneiden.

Je früher Sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen, desto kürzer die Wartezeit. Gerne helfen wir Ihnen beim Versicherungsantrag und finden einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz. 

Erfahrungen mit der Wartezeit der WGV

Zahnzusatzversicherungen greifen nicht sofort, um die Wartezeit zu verkürzen ist ein früher Abschluss sinnvoll. Die WGV Zahnversicherungsgesellschaft bietet den vollen Versicherungsschutz in den Tarifmodellen „Basis“ und „Optimal“ nach einer Wartedauer von acht Monaten an. Anschließend werden Zahnleistungen übernommen, die weit über die Regelversorgung hinaus gehen. Vorteilhaft ist, dass auch fehlende Zähne mitversichert werden können und eine Zahnerstattung bereits in den ersten Versicherungsjahren erfolgt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Stiftung Warentest – WGV Zahnversicherung OPTIMAL mit sehr guten Testnoten

Die Tarifvariante Optimal kann sehr gute Testergebnisse erzielen. So lautet das Testergebnis auch im Finanztest auf Sehr gut. Dabei bietet der Zahnversicherer eine Zusatzversicherung auf Art der Schadenversicherung an, die eine altersabhängige Erhöhung vom Testkunden verlangt. Die Tarife in der Testversion bieten folgenden Versicherungsumfang:

  • Prophylaktische Zahnleistungen wie die professionelle Zahnreinigung
  • Zahnbehandlungen wie Kunststofffüllungen, Wurzelbehandlungen, Knirscherschienen, Parodontosebehandlungen, Kompositfüllungen
  • Kinder und Jugendliche haben Anspruch auf kieferorthopädische Zahnleistungen

Ein Schmerztherapie in Form einer Akupunktur oder Anästhesie ist nicht im Zahnschutz enthalten. Die Teststudie hat allerdings nur wenige Anbieter hervorbringen können, die eine solche zahnärztliche Leistung zu bieten haben. Nicht einmal die Tarife der AXA Premium oder der Arag im Tarif Z90 bieten laut Stiftung Warentest eine solche Zusatzleistung an.

Weitere Anbieter bei uns:

Platz 18 von 174 – Bewertung in der Waizmanntabelle

Neben der Testanalyse der Stiftung Warentest ist die Untersuchung der Waizmanntabelle eine echte Autorität in der Zahnzusatzbranche. Positiv ist dabei, dass der Stuttgarter Zahnversicherer auf Platz 18 von insgesamt 174 getesteten Tarifen gelangen kann. In der durchschnittlichen Erstattung gibt es eine Bewertung von 80 Prozent. Im Vergleich dazu bietet die ERGO Direkt ZAB+ZAE und ZBB+ZBE eine Bewertung von 73 %. Im wichtigen Teilbereichstest der Zahnersatz-Übernahmen gibt es eine überdurchschnittlich hohe Testbewertung von 90 Prozentpunkten.

Vergleich der Besonderheiten der Württembergischen Versicherung

Es werden im Testbericht einige Besonderheiten des Zahnanbieters aus Stuttgart hervorgehoben. Dabei bietet das Unternehmen einen Erstattung von bis zu 90 Prozent, wenn es um hochwertigen Zahnersatz geht. Im Vergleich dazu bieten nur wenige Zahnversicherungsgesellschaften eine derart hohe Kostenerstattung für Zahnersatz an. Eine hundertprozentige Übernahme wird indes für den Zahnerhalt aufgebracht. Gute Erfahrungswerte gibt es auch für den „verbraucherfreundlichen Clearment Klarvertrag“ und dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Mehr zu den aktuellen Testergbenissen der Anbieter erfahren Sie auch unter https://www.zahnzusatzversicherungen-tests.de/.

Vergleichen Leistung im Tarif BASIS- und OPTIMAL

Im Basistarif erhalten Zahnkunden eine Kostenübernahme für Prothesen, Kronen und Brücken von siebzig Prozent, 90 gibt es im Vergleich dazu in der Optimalversorgung. Das gleiche Bild ergibt sich bei der Übernahme der Inlays und Implantate. Maximal werden jedoch 500 Euro jährlich für Inlays erstattet. Über die kassenärztliche Regelversorgung hinaus werden auch die Prophylaxe, Aufbissschienen, Parodontosebehandlung und die Kieferorthopädie von höchstens 5000 Euro getragen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.

Tübinger Str. 55
70178 Stuttgart
Tel: 0711 / 1695-1500
Fax: 0711 / 1695-1100
Internet: http://www.wgv.de
E-Mail: E-Mail an den Kundenservice

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Zahnzusatzversicherung Test.